Medientrainings

Interviewtraining

„Wer sympathisch ist, hat Recht.“ (Ulrich Kienzle)

Foto mit freundlicher Unterstützung von AtelierMinich@t-online.de

Von Führungspersonen wird in unserer „Mediengesellschaft“ ein sicheres Verhalten vor Kamera und Mikrophon erwartet. Dabei ist nicht jeder ein Naturtalent. Das Formulieren von Botschaften sowie ein natürliches und darum sympathisches Auftreten vor Kamera und Mikrofon sind lernbar. Beratung und systematisches Training vermitteln Sicherheit. Das geht nicht mit „Taschenspielertricks“, sondern individuellen Tipps. Mit einem authentischen Verhalten erzielt jeder die besten Ergebnisse.

Zielgruppe Führungskräfte
Lernziel Sicherheit und Authentizität vor der Kamera
Methode Individuelle Ausarbeitung eines „Prüfungsszenarios“ 

Einzel – oder Gruppentraining

Feedback eines / mehrerer Journalisten / Coaches

Technik Aufzeichnung mit HD – Kamera

Auftraggeber

  • Akademie der Bundeswehr für Information und Kommunikation
  • Bertelsmann Stiftung
  • Bundesakademie für Sicherheitspolitik
  • Führungsakademie der Bundeswehr
  • und andere

Journalistenausbildung

  • Journalistisches Arbeiten in einer globalisierten Welt
  • Crossmediale Arbeitstechniken (Hörfunk, Print, Internet, TV)
  • Journalistische Darstellungsformen
  • Das A,B,C der Selbständigkeit

Auftraggeber

Heinrich-Böll-Stiftung und andere

Medienkompetenz

Medienkompetenz für Schüler und Lehrer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *